Wir unterstützen Bildung!

 

Kinder und Jugendliche leihen bei uns kostenlos aus - alle, die in Freiburg und der Regio als Multiplikator_innen der Leseförderung arbeiten, dürfen Medien ebenfalls ohne Jahresgebühr ausleihen, um sie den Kindern und Jugendlichen zur Verfügung zu stellen.

Wir bieten Ihnen deshalb die Möglichkeit, sich zusätzlich zu ihrem privaten Ausweis einen dienstlichen Bibliotheksausweis ausstellen zu lassen.
Ausleihen können Sie damit Medien und Medienkoffer, die Sie mit Ihrer Kindergartengruppe, Schulklasse o.ä. nutzen.

Der Dienstausweis ist nicht für Ihre privaten Ausleihen gedacht - und auch nicht für Medien für Ihre berufliche Fortbildung.

Dieser Ausweis ist kostenlos und ein Jahr gültig.

Sie benötigen für die Anmeldung:

  • einen Personalausweis oder Reisepass
  • einen Berechtigungsnachweis (bitte ausdrucken und unterschrieben mitbringen). Nach Ablauf des Gebührenjahres ist die Vorlage eines aktuellen Berechtigungsnachweises notwendig.

 

Auch Dienstausweise sind persönliche Ausweise und nicht auf andere Personen übertragbar - auch wenn diese in der gleichen Institution arbeiten. Gerne stellen wir aber jedem/jeder Ihrer Kolleg_innen einen eigenen Dienstausweis aus.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die entliehenen Medien persönlich haften. Es steht Ihnen offen, sich intern bei Ihrer Institution rückzuversichern.

Für verspätete Rückgaben, verloren gegangene oder beschädigte Medien entstehen bei Dienstausweisen die gleichen Gebühren wie bei privaten Bibliotheksausweisen.

Veranstaltungen

Lädt

FAQ

Wenn Sie die Rückgabefristen überschreiten, werden Gebühren fällig.

Diese entstehen unabhängig von einer schriftlichen Mahnung und betragen für alle am gleichen Datum fälligen Medien:

 

1. Mahnung bis zu 9 Öffnungstagen 2,00 Euro

2. Mahnung ab 10 Öffnungstagen zusätzlich 2,50 Euro 4,50 Euro

3. Mahnung ab 20 Öffnungstagen zusätzlich 3,00 Euro 7,50 Euro

4. Mahnung ab 30 Öffnungstagen zusätzlich 3,00 Euro 10,50 Euro

 

Für Musik-CDs, CD-ROMs, DVD-ROMs, Blu-Rays, DVDs und Konsolen-Software werden bei Überschreiten der Leihfrist zusätzliche Gebühren fällig:

 

pro Medium 0,50 Euro für jeden Öffnungstag nach dem Fälligkeitsdatum

Zusatzgebühr für das Ausstellen einer Rechnung für nicht fristgemäß zurückgebrachte Medien:
5 Euro

Offene Gebühren sehen Sie, wenn Sie sich auf dieser Seite rechts oben in Ihrem Konto anmelden. Sie können diese Gebühren entweder bei uns vor Ort bar bezahlen, in der Hauptstelle am Münsterplatz ab einer Höhe von 5,-€ auch per EC-Karte - oder hier im Portal online per GiroPay, Kreditkarte oder Paypal.

In der Liste der offenen Gebühren setzen Sie einen Haken bei allen Gebühren, die Sie online bezahlen möchten und klicken dann auf "Bezahlen".
In Ihrem Gebührenkonto wird Ihnen dann zur Kontrolle noch einmal die Summe der ausgwählten Gebühren angezeigt - mit einem Klick auf "Mit dem Zahlungsdienstleister fortfahren" gelangen Sie dann zur Auswahl der Zahlarten.

Abhängig von der gewählten Zahlungsart geben Sie nun Ihre Kreditkarten- Bankdaten oder Ihre Paypal-Anmeldedaten ein und bezahlen so Ihre Gebühren online.

Informieren Sie uns sofort über den Verlust eines Mediums, so können Sie Mahngebühren verhindern. Verlorene Medien müssen ersetzt werden. Je Medium bezahlen Sie eine Einarbeitungsgebühr von 5,00 Euro.

Beschädigungen an Medien bringen wir in der Bibliothek wieder in Ordnung, falls noch etwas zu retten ist.

Die Höhe des Schadenersatzes wird je nach Beschädigung individuell festgelegt.

Suche