Zahlen, Daten, Fakten zu allen Schulbibliotheken

Zahlen, Daten, Fakten zu allen Schulbibliotheken

Ein Muss für alle Statistikfans!

Anzahl Schulen im Schulbibliotheksnetz

Neben 29 Grundschulen und fünf Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungs-zentren (SBBZ) schlossen sich über die Jahre hinweg dem Schulbibliotheksnetz drei Gymnasien, eine Gemeinschaftsschule, eine Realschule und eine Berufliche Schule an.

 

 

 

 

 

 

 

 

Räume

In den meisten Schulen ist die Schulbibliothek in einem eigenen Raum untergebracht, in manchen gibt es wegen Raummangels eine dezentrale Lösung mit Bücherwägen in jedem Klassenzimmer.

 

 

Nutzung

In einigen Schulbibliotheken sind die Medien als Präsenzbestand permanent verfügbar. In knapp 60 % der Schulen können die Schüler_innen auch nach Hause ausleihen. Die Bibliotheken sind im Schulalltag integriert und werden zu festen oder flexiblen Zeiten im Unterricht, während der Schulkindbetreuung oder auch von den Leselernpat_innen genutzt.

Flexible Zeiten im Unterricht 88 %
Ausleihbibliothek 58 %
Feste Zeiten im Unterricht 50 %
Leselernpat_innen 45 %
Hausaufgaben-/Mittagsbetreuer_innen 20 %
Förderangebote 13 %
Lernraum 10 %
Unterricht   8 %
Kita-Kooperationen   5 %
Lese-AG   3 %
Vorlesestunden   3 %
Büro Übermittagsbetreuung   3 %

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Betreuung

Die Organisation und Betreuung der Schulbibliotheken wird in den meisten Schulen von einer Lehrkraft übernommen. In manchen Schulen werden für diese Aufgabe Deputatsstunden pro Woche festgelegt; durchschnittlich sind es im Freiburger Schulbibliotheksnetz 0,5 Stunden. Bietet die Schulbibliothek eine Ausleihe an, wird diese oft ehrenamtlich von Eltern organisiert. Manchmal unterstützen auch Schüler_innen bei der Ausleihe.

Betreuung durch...
Lehrkraft 65 %
Eltern 30 %
Pädagogische Assisten_in   9 %
Schüler_innen   9 %
Hausaufgaben-/Mittagsbetreuer_innen   9 %
Weitere Ehrenamtliche   9 %
Leselernpat_innen   9 %
Lernberater_innen   4 %
Praktikant_innen   4 %
Schulsozialarbeiter_innen   4 %

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielfältige Medien

Bücher CDs Zeitschriften Spiele TipToi-Stifte Kamishibai DVDs Tonies mehrsprachig
100 % 77 % 15 % 45 % 47 % 62 % 42 % 42 % 90 %

 

Neben Büchern haben die Schulbibliotheken natürlich verschiedene andere Medienarten, wie zum Beispiel CDs, Spiele oder Kamishibai (Japanisches Erzähltheater) im Bestand. Die kleinste Schulbibliothek besitzt ca. 600, die größte mehr als 5.000 Medien. Durchschnittlich bietet jede Schulbibliothek 2.000 Medien und somit neun Medien pro Schüler_in und Lehrer_in an.

Suche