Die Stadtteilbibliothek Haslach zieht um

Die Stadtteilbibliothek Haslach zieht um

Neubau der Staudinger Gesamtschule

Nach 44 Jahren am aktuellen Standort wird es mit dem Neubau der Staudinger Gesamtschule in Zukunft neue Räumlichkeiten für die Stadtteilbibliothek Haslach geben. Aber bis es soweit ist werden wir in einem Übergangsquartier unterkommen.

Die Stadtteilbibliothek Haslach ist von 16. August an geschlossen und zieht in den folgenden Wochen um. Erster Öffnungstag in den Übergangsräumlichkeiten ist der 27. September. Bis zur Fertigstellung der neuen Bibliothek in der Staudinger Gesamtschule finden Sie unsere Bibliothek im ehemaligen Kinder- und Jugendtreff in der Staudinger Gesamtschule.

In Planung

2025/26 soll die Stadtteilbibliothek Haslach final in ihre neuen Räume umziehen. Im neuen Schulgebäude wird die Stadtteilbibliothek mit hellem Lichthof, attraktiven Nutzungsbereichen, Lesecafé, barrierefreiem Zugang und auf der Südseite Richtung Zentrum gelegen mit neuen räumlichen Angeboten allen zur Verfügung stehen.

44 Jahre Stadtteilbibliothek Haslach - herzlich willkommen in unseren Übergangsräumlichkeiten!

Die größte Zweigstelle der Stadtbibliothek war von Beginn an ein starker Impuls für Leseförderung und Bildung im Stadtteil Haslach. Ein Treffpunkt für Jung und Alt, Schulbibliothek und Ort für Kunst und Kultur. Die Bandbreite aller Medien wird bereitgestellt, dabei war die Stadtteilbibliothek oft Vorreiter und Labor für neue Ideen und Medienformen. Haslach, ein großer Stadtteil, der Schmelztiegel aller Bevölkerungsschichten und Generationen ist, hat davon stets profitiert. 

Mit dem Neubau wird die Stadtteilbibliothek zugänglicher und wir wünschen uns eine moderne Bibliothek, einen dritten Ort, der gerne aufgesucht wird, insbesondere und als wichtige soziale Funktion in der Gesellschaft.

Medienkompetenz gewinnen, sich frei fühlen etwas auszuprobieren, sich wohlfühlen, eine große Spannbreite an Wissen erwerben, für die eigene Fort- und Weiterbildung, oder sich einfach nur entspannt unterhalten - das ist unser Ziel.

Bis zum Einzug in die neue Bibliothek wird es noch ein wenig dauern, die wichtige Arbeit für den Stadtteil geht mit voller Kraft weiter. Die gewohnten Öffnungszeiten und alle Angebote für Kinder und Erwachsene, wie Führungen, Rallyes, Lesungen, Ausstellungen oder Gaming bleiben erhalten. Ab 27.9.2022 - nur eben an einem Übergangsstandort, aber auf dem gleichen Gelände - finden Sie uns in den Räumen des ehemaligen Jugendtreffs, auf dem gleichen Gelände, Südseite.

Wir sagen auf Wiedersehen und heißen Sie am 27.9.2022 wieder herzlich willkommen!

Suche