Kommission legt Kapitalmarktstrategie für das Aufbauinstrument der Europäischen Union vor

Kommission legt Kapitalmarktstrategie für das Aufbauinstrument der Europäischen Union vor

NextGenerationEU wird die europäischen Kapitalmärkte grundsätzlich verändern (14.04.2021)

Die Europäische Kommission hat am 14. April ihre Kapitalmarktstrategie vorgelegt, nach der Anleihen im Rahmen des befristeten Aufbauinstruments NextGenerationEU für die EU-Mitgliedstaaten und ihre Bürgerinnen und Bürger zu günstigsten Bedingungen aufgenommen werden sollen. „NextGenerationEU wird die europäischen Kapitalmärkte grundsätzlich verändern. Heute stellen wir den Motor vor, mit dem NextGenerationEU betrieben wird. Mit der Finanzierungsstrategie wird die Kreditaufnahme für NextGenerationEU operationalisiert“, sagte Haushaltskommissar Johannes Hahn in Brüssel. Wie staatliche Emittenten wird die Kommission verschiedene Instrumente und Techniken einsetzen, um ab Juli 2021 bis 2026 rund 800 Mrd. Euro zu mobilisieren. Dadurch wird die EU zu einem der größten Emittenten in Euro, Investoren werden nach Europa gebracht und die internationale Rolle des Euro wird gestärkt. Mehr

Suche